Die Wildkatze im Wald

Katze im Wald

Die Pläne für dieses Wochenende wurden gestern Abend zerrissen, im eigentlichen Sinn. Geplant war, die Kids gehen heute in die Schischule für einen herrlichen Frühlingsskitag zu stecken.  Morgen wollten wir, nach einem gemütlichen Sonntagsfrühstück, in die Aquarena schwimmen gehen. Aber es wird wohl anders sein. Warum?

    Hole dir spannende Infos mit dem BoysUp Newsletter. Du bekommst regelmäßig Tipps im Umgang mit deinem Sohn und Artikel-Empfehlungen.

    Lily war gestern bei einer guten Freundin, gleich nach dem Mittagessen, wir waren gerade mit den Hausaufgaben fertig, läutete es an der Türe. Lily wurde abgeholt. Also Schuhe, Jacke. Mütze Schal und ab die Post. Und los gingen die Beiden, durch den tiefen Wald, dorthin wo die Waldfeen wohnen. Durch den Wald zu einer Lichtung, dorthin wo Lily´s Freundin residiert. Sie hatte wohl Spaß im Wald die Beiden Feen, zumindest sah und hörte ich nichts von ihnen. Bis Lily nach Hause kam.

    Männers Banner

    Um halb sieben am Abend läutete es an der Haustüre und Prinzessin Lily erschien. Als Maxi die Türe öffnete fing Lily an laut zu weinen Was war geschehen?

    Meine Tochter wurde von einer Wild-Wald-Katze angefallen und in das (eh so kleine) Handgelenk gebissen. Das Handgelenk war voller Blut und eine Wunde klaffte in der Mitte! Das muss sich ein Herr Doktor ansehen, dachte ich mir. Eine wilde Katze aus dem Wald beißt Lily?

    OK, also – erst Lily beruhigen, dann Max beruhigen (weil auch total aufgeregt), Susi (meine Schwester anrufen und ihr sagen, dass sie auf Max schauen soll) weil unsere Kinderaufpass-Perle Natalie gerade im schönen Colognia weilt, Arzt raussuchen (muss ja mind. bis 19:00 offen haben), Unterlagen wie Impfpass usw. zusammensuchen und ab ins Auto mit der verletzten Waldfee.

    Alles gut außer Antibiotika, drei mal täglich Verband wechseln, kein Skifahren, keine Aquarena und gar nicht, was die Hand belastet. Also auch nicht selber anziehen, nicht selber Zähneputzen und auch die blonde Mähne muss gepflegt werden – von mir! Im Grunde darf sie ja gar nichts von dem machen, was wir ihr in den letzten 7 Jahren versucht haben beizubringen. Hoffentlich verlernt sie nicht alles, in den nächsten drei Tagen. 😉

    Maxi will Skifahren gehen. Sehr gerne! Lily wird wohl einen Couchtag haben! Und ich? Der Tag und Lily werden mich weisen!

    Mehr vom Strohwitwer.

      Hole dir spannende Infos mit dem BoysUp Newsletter. Du bekommst regelmäßig Tipps im Umgang mit deinem Sohn und Artikel-Empfehlungen.

      Männers Banner
      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      You May Also Like